ADDI-DATA Partner für Präzision
info@addi-data.com | +49 7229 1847-0
flag_united_kingdom flag_france_web flag_india_web flag_usa_web flag_china_web
23
JAN
2013

Bahngleisvermessung zur Reduzierung von Verschleiß und zur Optimierung der Reisegeschwindigkeit

Bahngleisvermessung

Bahngleisvermessung

Bahngleisvermessung zur Reduzierung von Verschleiß und zur Optimierung der Reisegeschwindigkeit

Aufgabe:

Ein Bahnunternehmen möchte ein System für die Messung von Bahngleisen (Erhebungen, Senken usw.) und für den Kontakt bzw. die Kraft zwischen Stromabnehmer und Fahrdraht nutzen, um den Verschleiß zu minimieren und die Reisegeschwindigkeit zu optimieren. Das System soll sowohl in Messzügen als auch in Regelzügen eingesetzt werden, wobei es entweder im Triebkopf oder in Waggons eingebaut werden soll. Zu beachten sind u. a. die Bahnnormen (Funkverträglichkeit, EN50155, etc.). Außerdem ist ein erweiterter Temperaturbereich gewünscht (-15°C bis +70°C). Nach Möglichkeit soll das System eine Komplettlösung aus einer Hand sein.

Lösung:

Für diese Applikation wird ein Rechner mit Windows und CPCI-1710– und CPCI-3120-Karte eingesetzt. An der CPCI-1710 sind Drehgeber angeschlossen. Diese werden erfasst und triggern per Hardwaresignal die Erfassung der Analogkarte CPCI-3120. Die Analogwerte werden jeweils synchron zu den Zählerständen erfasst.

Produktseite CPCI-1710

Produktseite CPCI-3120

NEU: Auch für den CompactPCI serial-Bus möglich

Dank der neuen Produktserie CPCIs der ADDI-DATA-Karten lässt sich diese Applikation nun sehr leicht auf den neuen leistungsfähigen CompactPCI serial-Bus portieren.

Zurück zur Übersicht Applikationsbeispiele