ADDI-DATA Partner für Präzision
info@addi-data.com | +49 7229 1847-0
flag_united_kingdom flag_france_web flag_india_web flag_usa_web flag_china_web
27
NOV
2013

Erneuerbare Energien

comment : 0

 

Mess-und Steuerungsaufgaben für die Energieverteilung und erneuerbare Energien: Temperatur-oder akustische Messung, Zustandsüberwachung von Anlagen, Daten-Monitoring, Überwachung des Energieverbrauchs von Anlagen, Kontrolle von Flügelwiderstanden, Steuerung von Sonnenkollektoren oder Rotorblättern. Mit den Systemen von ADDI-DATA können Sie verschiedene Temperatur, Lärm, Druck etc. Daten erfassen.

Produktapplikationsbeispiele für die Energieverteilung und erneuerbare Energien

Langzeitmessung der Temperatur in Windkraftanlagen

 

Erneuerbare Energien

Aufgabe

Der Hersteller von Windkraftanlagen sucht die Quelle für den wiederkehrenden Ausfall der Windturbinen. Er vermutet, dass es sich um eine Überhitzung der Rechner handelt, die sich in einem Schaltschrank im Turm befinden. Grund dafür könnte das Lüftungssystem sein, das sich nicht rechtzeitig einschaltet. Ein Datenlogger soll Langzeitmessungen vornehmen: Einerseits soll die Temperatur und andererseits der Zeitpunkt des Ein- und Ausschaltens des Lüftungssystems aufgezeichnet werden. Das Messsystem muss tragbar sein, weil die Langzeitmessung von Turm zu Turm im gesamten Windkraftpark vorgenommen wird. Es soll zudem den widrigen Bedingungen und den Störeinflüssen standhalten.
Mehr darüber lesen!

 

Intelligente Überwachung und Steuerung einer industriellen Photovoltaik-Anlage in der Wüste

 

Erneuerbare Energien

Aufgabe

Um den optimalen Ertrag einer Photovoltaikanlage zu erzielen, müssen die Panele ideal zur Sonne ausgerichtet sein. Dies bedeutet, dass der Winkel immer wieder nachgeregelt werden muss, um die Sonnenstrahlen bestens einzufangen.

Mehr darüber lesen!

 

Messaufgaben im Kohlekraftwerk

 

Erneuerbare Energien

Aufgabe

In einem Kohlekraftwerk soll der Energieverlust an verschiedene Stellen des Werkes identifiziert werden, um die Energiekosten zu senken und um den Prozess zur Energie-erzeugung zu optimieren. Dafür werden unterschiedlich Parameter wie Temperatur, Druck, etc. an verschiedenen Stellen, z.B. in Schaltschränken, überwacht. Die Messstellen sind weit voneinander entfernt. Die Messungen sollen wöchentlich vorgenommen werden. Die Messdaten sollen in Echtzeit erfasst und zu einem Notebook übertragen werden, wo sie ausgewertet und verarbeitet werden.

Mehr darüber lesen!