ADDI-DATA Partner für Präzision
info@addi-data.com | +49 7229 1847-0
flag_united_kingdom flag_france_web flag_india_web flag_usa_web flag_china_web
25
OKT
2013

Überwachung der Einpresstiefe

Überwachung der Einpresstiefe

Überwachung der Einpresstiefe

Aufgabe:

Der Einpressvorgang einer Pressmaschine soll optimiert werden um Ausschuss zu reduzieren. Dafür soll die Einpresstiefe taktgebunden überwacht werden. Das Messsystem muss nahe an der Presse angebracht werden und Schock und Vibrationen aushalten können. Außerdem soll die Messeinrichtung einfach in der Handhabung sein, um einen schnellen Werkzeugwechsel zu ermöglichen.

Lösung:

Ein Stempel (Werkzeug) ausgestattet mit einem Sensor zur Abstandsmessung wird in der Presseinrichtung angebracht. Über ein Triggersignal wird die Messung des Abstands gestartet und beendet und somit die Einpresstiefe ermittelt. Das Ethernet-basierte Analog-Eingabe-system MSX-E3011 erfasst die Sensordaten mit einer Frequenz von 100 kHz und einer Auflösung von 16-Bit und übermittelt sie der Steuerung. Diese gleicht die Werte mit der Vorgabe ab und regelt gegebenenfalls nach. Zu Statistikzwecken werden die erfassten Daten direkt über das Firmennetzwerk an die Qualitätssicherung weitergeleitet.

Produktseite MSX-E3011

Zurück zur Übersicht Applikationsbeispiele